Meldewesen - Zusatzversorgungskasse

Personalabrechnung

Auf einen Blick

  • Abrechnung von ZVK-Sachverhalten
  • Berücksichtigung der Meldeverfahren
  • Elektronische Übermittlung der ZVK Werte direkt über SP_Data PA
  • ZVK spezifische Auswertungen und Berichte
     
Sie haben Fragen oder möchten das Modul in Aktion sehen?  Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Die Zusatzversorgungskassen (ZVK) gibt es in Baubetrieben und im öffentlichen Dienst. Das optionale ZVK Modul wird zur automatischen Berechnung der steuer- und sozialversicherungspflichtigen oder freien ZVK-Anteile benötigt.

SP_Data Personalabrechnung (SP_Data PA) berücksichtigt neben der automatischen Berechnung die elektronischen Meldeverfahren für die Zusatzversorgungskassen des Baulohnes, des öffentlichen Dienstes, der Bühnenversorgung, der Orchester usw.

Meldungen an die Zusatzversorgungskassen können komfortabel und direkt aus der SP_Data PA übermittelt werden. Entsprechende Auswertungen, Berichte und
Mitarbeiterbescheinigungen zu den unterschiedlichen ZVK-Typen sind im Modulumfang enthalten.
 

Sie kennen unser Modul noch nicht?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Gerne geben wir Ihnen einen Einblick in unseren modularen Bausteinen.
Gemeinsam prüfen wir, welche Ergänzung für Ihr Unternehmen sinnvoll ist.

Warnhinweis: Javascript deaktiviert.

Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript. Dies kann zu fehlerhafter Darstellung und Funktion führen. Zur optimalen Darstellung aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen JavaScript. Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihre Browsereinstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Support-Informationen:  Internet Explorer |  Mozilla Firefox |  Safari |  Opera |  Google Chrome