HR Glossar
Zur Übersicht

Vertrauensarbeitszeit

Bei der Vertrauensarbeitszeit können Mitarbeiter ihre Arbeitszeit und die zu verrichtenden Aufgaben flexibel einteilen. Mitarbeiter erfüllen dabei ihre arbeitsvertraglichen Pflichten zur Arbeitszeit eigenverantwortlich und der Arbeitgeber verzichtet auf die Kontrolle der Arbeitszeit.

Die Vertrauensarbeitszeit schafft dem Mitarbeiter Gestaltungsspielräume, die ihm die Freiheiten lassen, seine Arbeitszeit ergebnisorientiert einzusetzen. Dieses Arbeitszeitsystem eignet sich vor allem für Beschäftigte im Außendienst, in Entwicklungsabteilungen oder im kreativen Bereich.

Warnhinweis: Javascript deaktiviert.

Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript. Dies kann zu fehlerhafter Darstellung und Funktion führen. Zur optimalen Darstellung aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen JavaScript. Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihre Browsereinstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Support-Informationen:  Internet Explorer |  Mozilla Firefox |  Safari |  Opera |  Google Chrome