HR Glossar
Zur Übersicht

Mitarbeiterbeteiligung

Bei Mitarbeiterbeteiligungen sind die Mitarbeiter finanziell am Erfolg oder am Kapital des Betriebs beteiligt, bei dem sie beschäftigt sind. Bei Erfolgsbeteiligungen sind sie beispielsweise am Gewinn oder Umsatz finanziell beteiligt. Bei Kapitalbeteiligungen können die Mitarbeiter Eigenkapital des Betriebs erwerben, z. B. durch Aktien, Genussscheine oder Genossenschaftsanteile oder dem Betrieb ein Darlehen gewähren (Fremdkapitalbeteiligung).

Mitarbeiterbeteiligungen eignen sich, um langfristig Mitarbeiter zu motivieren und sie an den Betrieb zu binden. Die Mitarbeiter arbeiten dabei nicht nur für ihren monatlichen Lohn, sondern auch für ihren eigenen Betrieb, der ihnen im Erfolgsfall zusätzliche Einkünfte ermöglicht.

Warnhinweis: Javascript deaktiviert.

Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript. Dies kann zu fehlerhafter Darstellung und Funktion führen. Zur optimalen Darstellung aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen JavaScript. Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihre Browsereinstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Support-Informationen:  Internet Explorer |  Mozilla Firefox |  Safari |  Opera |  Google Chrome