HR Glossar
Zur Übersicht

Fahrtkostenzuschuss

Der Fahrtkostenzuschuss ist eine freiwillige Leistung, die zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer vereinbart wird, um pendelnde Arbeitnehmer finanziell zu entlasten. Unterschieden wird seit 2019 zwischen dem Fahrtkostenersatz bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel und dem Fahrtkostenersatz für übrige Fahrzeuge wie dem eigenen PKW.

Seit Januar 2019 sind Arbeitgeberleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel wieder steuerfrei. Die übrigen Fahrtkostenzuschüsse gelten weiterhin als steuerpflichtiger Arbeitslohn. Dieser kann vom Arbeitgeber bis zur Höhe der Entfernungspauschale pauschal mit 15 Prozent Lohnsteuer versteuert werden.

Warnhinweis: Javascript deaktiviert.

Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript. Dies kann zu fehlerhafter Darstellung und Funktion führen. Zur optimalen Darstellung aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen JavaScript. Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihre Browsereinstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Support-Informationen:  Internet Explorer |  Mozilla Firefox |  Safari |  Opera |  Google Chrome