HR Glossar
Zur Übersicht

Zusatzversorgungskasse (ZVK)

Zusatzversorgungskassen sind öffentlich-rechtliche Einrichtungen und Träger der Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes. Sie dienen als ergänzende Altersvorsorgemaßnahme für Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes.

Die betriebliche Altersversorgung wird von den Zusatzversorgungskassen im Auftrag der angeschlossenen Arbeitgeber durchgeführt. Eine verbindliche Zusage der entsprechenden Altersversorgung des Arbeitgebers – i. d. R. durch einen Tarifvertrag – ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft.

Warnhinweis: Javascript deaktiviert.

Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript. Dies kann zu fehlerhafter Darstellung und Funktion führen. Zur optimalen Darstellung aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen JavaScript. Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihre Browsereinstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Support-Informationen:  Internet Explorer |  Mozilla Firefox |  Safari |  Opera |  Google Chrome