DSGVO-Modul

Personalabrechnung & Personalzeitwirtschaft

Datenschutz und Datensicherheit haben in den HR-Abteilungen höchste Priorität. Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gelten für alle Unternehmen verschärfte Regeln zum Datenschutz. Vorschriftsverstöße werden mit hohen Bußgeldern von bis zu 4% des gesamten Vorjahresumsatzes belegt.

Das DSGVO-Modul unterstützt Sie bei der Erfüllung Ihrer Dokumentations- und Informationspflicht, der Löschpflicht sowie der Einhaltung der
Betroffenenrechte.

Auf einen Blick

Sie haben Fragen oder möchten das DSGVO Modul in Aktion sehen?  Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Dokumentations- und Informationspflicht

Zu jedem erhobenen personenbezogenen Feld sind die Rechtsgrundlage und der Zweck der Datenerhebung zu dokumentieren. Manuell ist dies für den Anwender mit einem hohen Arbeits- und Pflegeaufwand verbunden.

Mit dem SP_Data DSGVO-Modul steht ein Datenschutzkatalog zur Verfügung, der alle Rechtsgrundlagen und Zwecke für gesetzlich erforderliche Daten enthält. Für nicht gesetzlich erforderliche Daten, wie z.B. der privaten Telefonnummer des Mitarbeiters, können Zweck und Rechtsgrundlage selbst hinterlegt werden. Durch Aushändigung des Datenschutzkataloges kommt der Arbeitgeber seiner Informationspflicht gegenüber dem Mitarbeiter nach.

Digitale Personalakte SP_Data

Einhaltung der Betroffenenrechte

Der Arbeitgeber ist aufgefordert, seinen Mitarbeitern auf Anfrage alle Daten, die von ihm gespeichert wurden in lesbarer Form auszuhändigen. Hierzu stellt das DSGVO-Modul den Anwendern eine Exportfunktion zur Verfügung.

Löschpflicht

Sofern vorhanden, erweitert das DSGVO-Modul die Digitale Personalakte um definierbare Löschregeln und die optionale Sperrung der Löschung. Durch eine Löschsperre kann der Anwender zum Beispiel vermeiden, dass eine Abmahnung nach zwei Jahren automatisch gelöscht wird, wenn diese für einen laufenden Arbeitsgerichtsprozess noch zur Verfügung stehen soll.

REchstssichere Personalabrechnung – das DSGVO / Security Modul

Verschlüsselte Datenübertragung
 

Das DSGVO-Modul bietet weiterhin die Möglichkeit, SP_Data Produkte mit einer verschlüsselten Kommunikation abzusichern. Mit dieser Lösung kommunizieren Client und Server über eine verschlüsselte Datenbankverbindung, die nicht innerhalb des Netzes abgefangen werden kann.

Das DSGVO-Modul wird von den Lösungen SP_Data Personalabrechnung, -management und -zeitwirtschaft sowie dem Mitarbeiterportal genutzt und ist unabhängig von der Anzahl der eingesetzten SP_Data Lösungen nur einmal zu erwerben.

Sie kennen unser DSGVO Modul noch nicht?

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Gerne geben wir Ihnen einen Einblick in unseren modularen Bausteinen.
Gemeinsam prüfen wir, welche Ergänzung für Ihr Unternehmen sinnvoll ist.

Warnhinweis: Javascript deaktiviert.

Ihr Browser unterstützt derzeit kein JavaScript. Dies kann zu fehlerhafter Darstellung und Funktion führen. Zur optimalen Darstellung aktivieren Sie bitte in Ihren Browsereinstellungen JavaScript. Sollten Sie keinen Zugriff auf Ihre Browsereinstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator.

Support-Informationen:  Internet Explorer |  Mozilla Firefox |  Safari |  Opera |  Google Chrome